Alle Beiträge von Gordon Axmann

Beharrlichkeit ist eine Energie

Beharrlichkeit ist eine Energie in eurem Leben, die euch dient,
Die euch guttut, dran zu bleiben,
An Widerständen, Widerstände zu durchschreiten,
Aber doch mit einer gewissen Leichtigkeit, einem Hinspüren, einem Achtsamsein, ob es stimmt, diese Widerstände zuzulassen oder ihnen auszuweichen.

Beharrlichkeit hält inne und spürt, ob es sinnvoll ist weiterzugehen, und dann tut sie es,
Ungeachtet der Widerstände und Schmerzen, die hochkommen wollen, aber auch ungeachtet der Liebe und Freude.
Beharrlichkeit ist das Ergebnis eines inneren Rufes nach Stimmigkeit,
Nicht nach Ankommen, sondern nach stimmigem Dasein.

~Quelle Gordon Axmann

 
 

Euer Frieden im Inneren

Euer Frieden im Inneren ist immer da.
Euer Frieden im Inneren begleitet euch ein ganzes Leben.
Und auch, wenn ihr manchmal keinen Zugriff auf ihn habt als Mensch,
Ist er doch durch eure seelischen Anteile immer mit euch verbunden.

Findet den Frieden in euch in jedem Augenblick eures Lebens,
Wann immer ihr ihn vermisst oder euch erwünscht.
Er ist da, auch wenn ihr ihn nicht spüren könnt.

~Quelle Gordon Axmann

 
 

Ein neues Jahr kommt, ein altes geht

Ein neues Jahr kommt, ein altes geht.
Die Welt ist beständig im Wandel.
Jenseits von Verstehen entsteht eine Stille, die eine Tiefe hat, die euch im Innersten berührt.
Jenseits von Verstehen liegt die Grenzenlosigkeit der göttlichen Ordnung, des Aufgehobenseins im Allganzen.

Im Außen ändern sich die Dinge,
In der Stille der Ewigkeit beobachtest du das Nicht-Du-Sein.
In der Grenzenlosigkeit des Loslassens der Begrenzungen umarmst du dich und das Allganze.
Nur, wenn du mit dir ganz gehst, geht das Allganze ganz mit dir.

~Quelle Gordon Axmann

 
 

Frieden ist ein Geschenk

Frieden ist ein Geschenk, welches euch in einer tiefen Stille erreichen kann und berührt.
Frieden kommt immer spontan; das Gefühl und Erleben einer tiefen Berührung der Göttlichkeit und Stille.
Und Frieden bindet euch an an das Glückliche und das Göttliche.

Nur im Frieden findet ihr Stille. Und nur in der Stille den Frieden.

~Quelle Gordon Axmann

 
 

Das Leben führt euch manchmal durch Dunkelheit

Das Leben führt euch manchmal durch Dunkelheit,
So wie auch die Jahreszeiten immer wieder durch Dunkelheit führen.
Aber im Großen wie im Kleinen ist im Dunkel immer das Licht auch da
Und sei es in seiner Abwesenheit und in seinem Versprechen wieder aufzutauchen.

Nichts kann dunkel sein ohne Licht,
Und Licht tut euch nur gut mit Schatten.

Worauf wir eigentlich hinauswollen ist: Je mehr es euch gelingt,
Euer Leben in der Fülle und Gänze zu umarmen, in der sich euch präsentiert,
Desto glücklicher, entspannter und erfüllter werdet ihr sein und euch fühlen.

Die Kraft in euch bewertet nicht.
Die Kraft in euch strömt.
Die Kraft in euch erfüllt sich in ihrem Sosein.

Frohe Weihnachten!

~Quelle Gordon Axmann

 
 

Wahrheit ist relativ gesehen

Wahrheit ist relativ gesehen die Kraft in euch selbst.
Wahrheit ist das Leben und die Lebendigkeit in euch.
Wenn ihr ganz wahr seid, seid ihr ganz ihr selbst,
Folgt euren inneren Bewegungen und Impulsen
Und lasst euch ganz so sein, wie ihr seid.

Im Jetzt und in der Hingabe an den Moment liegt die Kraft und Stärke des Allganzen.

~Quelle Gordon Axmann

 
 

Bewegen tut euch so gut

Bewegen tut euch so gut, weil der Körper damit bekommt, was er braucht.
Der Körper braucht Bewegung, die Psyche braucht Bewegung, die Angst braucht Bewegung,
Alles in eurem Körper braucht Bewegung, denn in Bewegung ist Lebendigkeit enthalten und in Bewegung ist Wandel und Fließen enthalten.
Und Bewegen bringt Dinge in Gang, die festgefahren waren,
Lasst los, was festgehalten wurde und lasst durch euch hindurchfließen, was ihr verarbeiten, loslassen und verwandeln wollt.
Denn nur, wenn ihr bereit seid, Dinge zu bewegen in euch, die festgefahren sind oder die Bewegung und Wandel brauchen,
Bleibt ihr lebendig, bleibt ihr im Fluss, bleibt ihr am Leben.

~Quelle Gordon Axmann

 
 

Loslassen ist ein wichtiger Aspekt

Loslassen ist ein wichtiger Aspekt im Universum.
Loslassen dient dazu aufzutanken, sich frei zu machen für das Neue.
Loslassen dient dazu, sich hinzugeben an das Leben und die Welt
Und sich aufzumachen für die neuen Dinge, die entstehen wollen in euch und eurem Leben.

Durchs Loslassen von Kontrollierenwollen und Festhalten an Energien und Themen werdet ihr frei und schafft euch Freiraum für das Neue.
Durchs Loslassen eurer Liebe und eures Glücks können diese frei fließen, neu entstehen und zu euch zurückkommen.
Wie Loslassen geht? Lass es einfach frei.
Beschäftige dich mit neuen Themen, lass die alten ruhen und verabschiede sie, gib ihnen den Freiraum, den sie brauchen, um sich entfalten zu können.

~Quelle Gordon Axmann

 
 

Sich schenken an die Welt

Sich schenken an die Welt, an den Dienst am Nächsten ist ein beglückendes Geschenk auch für euch selbst.
Sich schenken an die Liebe, an die Freiheit, so sein zu dürfen, wie ihr seid,
Und in die Umarmung zu gehen, indem ihr ihr und eure Umwelt seid, ist die tiefste Freude, die ein Mensch in einem Leben erfahren kann.

Sich schenken an die Liebe bedeutet sich hingeben der Angst vor Begegnung mit euch selbst und dem Loslassen dieser Angst und dem Sichöffnen für das, was dann daraus entstehen möchte.
Nichts berührt euch mehr als der Wunsch nach Liebe,
Aber Liebe ist etwas, was immer da ist und immer für euch zur Verfügung steht.
Ihr braucht sie nur umarmen, sie ist direkt vor euren Füßen.
In jedem Moment, in jeder Sekunde, in jeder Umgebung und Gelegenheit ist die Liebe da, um euch zu umarmen in eurem Sosein,
Auf dass ihr im Ganz-ihr-selbst-Sein erkennt, dass es nichts außer der liebenden Kraft der Präsenz gibt,
Die ihr seid und die euch immer zur Verfügung steht.

~Quelle Gordon Axmann

 
 

Wenn ihr euch ganz liebt

Wenn ihr euch ganz liebt bedeutet dies, dass ihr euch umarmt in eurem Sosein und die Welt umarmt in ihrem Sosein.
Nichts ist getrennt von der Welt, so auch ihr nicht in eurem Ichbewusstsein.
Nichts ist getrennt von der Welt, so auch ihr nicht in eurem Leben.
Nichts ist getrennt von der Welt, alles ist verbunden, alles ist eins.

Liebe ist die verbindende Kraft im Universum,
Und die Kraft der Liebe verbindet euch mit euch selbst.

~Quelle Gordon Axmann