Nichts berührt euch so sehr

Nichts berührt euch so sehr, wie das Eintauchen in die Liebe, wie das Auftauchen in eurer eigentlichen Wahrheit und Realität.
Nichts ist euch lieber, als das Verschmelzen mit der Zeitlosigkeit in der Wirklichkeit eures wahren Wesens.
Nichts berührt euch mehr, als das Erleben eurer eigenen Realität der Grenzenlosigkeit.
Der Mensch ist ein Wesen in Dualität: gespalten, vielfältig, in der Zeit verhaftet und doch jenseits der Zeit, in der Welt der Materie lebendig und doch göttlich.

Jenseits des Alltagsbewusstseins liegt eine Welt, in der eure Seele auf euch wartet und euch begleitet.

~Quelle Gordon Axmann