„Gefühle würdigen“ mit Gordon Axmann

Foto: Thaut Images, fotoliaRespektvoll mit Gefühlen umgehen
im Hier und Jetzt

Gefühle sind die Art, wie dein Wesen zu dir spricht. Dieser besonderen und privaten Art der Kommunikation ungeteilte Aufmerksamkeit zu schenken, tut sehr gut. In dieser Seminarreihe lade ich dich herzlich dazu ein.

Gefühle wahrnehmen, würdigen

Du darfst zu dem Abend etwas mitbringen, was dich berührt. Wir werden der Reihe nach jeder für sich hinschauen, was in uns lebendig ist und geteilt werden möchte. Vielleicht ist es eine Situation oder auch ein Thema ohne konkreten Anlass (PDF Emotionen).

Sich selbst begegnen

Der Abend bietet Gelegenheit für Spielerisches oder Leichtes, für Unsicherheit oder Ängstliches. Es ist eine Einladung, die mitgebrachten Bewegungen und Empfindungen zu würdigen und neuen Frieden mit ihnen/mit sich zu schließen. Wir werden auch der Quelle an dem Abend Raum geben dabei zu sein.

Termine:
– Keine Termine –
Termine bitte im Kalender eintragen – Mehr Termine per Newsletter.
Zum Seitenanfang

Ich folge meinem Impuls, diese Seminarreihe in Einzelsitzungen weiterzuführen. Daher aktuell keine Termine. Danke an alle Teilnehmer

Es ist gewünscht, während des Abends mit seinem Ausdruck im mittleren Bereich zu bleiben, da man sich so besser spüren kann als in den Extremen. Es sind keine besonderen Voraussetzungen nötig, außer sich einzulassen auf den Fluss der Abende. Dieser dauert etwa eindreiviertel Stunden und ist auf ca. 16 Teilnehmer begrenzt. Wir fangen pünktlich an.

Eintritt Abendkasse:
Einzelkarte: 25,- Euro – Neueinsteiger bitte mit mir telefonieren

Ort:
Im Tor 28 in der Nähe des Kölner Hauptbahnhofs. Gut erreichbar mit Bahn und Auto. Der Raum wird bei Anmeldung bekannt gegeben (Anreise).

Teilnahme/Anmeldung:
Bitte anmelden (s. Link neben dem Termin oder per Telefon). Die Karten bitte eine Viertelstunde vor Beginn an der Abendkasse kaufen. (Der Raum ist sehr gemütlich.)

Neueinsteiger bitte ich, mit mir zu telefonieren, um über Vorstellungen und Erwartungen an den Abend zu sprechen und ev. offene Fragen im Vorfeld zu klären. (Ich rufe gerne zurück, wenn der AB drangeht.)

Mitbringen:
Bitte bequeme Kleidung mitbringen, (warme) (Stopp)-Socken oder Gymnastikschuhe für den Tanzboden und etwas zu Trinken. Außerdem bringe bitte ein Thema oder eine Berührung mit: Schaue, was dir am Seminartag selbst am Herzen liegt oder dich bewegt.

Leitung:
Gordon Axmann

Das Seminar ist kein Ersatz für Psychotherapie. Mit der Teilnahme erklärst du, dass du volle Verantwortung für dich selbst übernimmst und übernehmen kannst. Alle Preise incl. MwSt.

Seminar „Kreatives Singen“ >
Zurück zu Angebote >