Was ist die Quelle?

Sonne in ultraviolett, NASAzWenn ich über die Quelle reden möchte, merke ich, dass ich es mit Worten nicht recht fassen kann. Wenn ich mit ihr in Verbindung bin, spüre ich die Schwingung sehr deutlich als kausale Kraft; aber darüber reden geht nur, wenn in Bildern schildere, wie es sich anfühlt. Wie soll man das Unbeschreib­bare beschreiben?

Die Quelle

Von der Quelle rede ich am liebsten als „Kraft“ oder auch als „innere Kraft“. Dies fühlt sich stimmig an, und ich erlebe immer wieder, wie die Quelle den ratsuchenden Menschen unmittelbar kennt, jenseits aller Worte. Sie sagen:

Wir sind die Quelle des Lebens, der Ursprung eures Seins und eurer Lebendigkeit, die im Einklang ist mit euren inneren Bewegungen und in tiefer Freundschaft mit eurer Seele. Wir sind für eure Seele wie der Sauerstoff für euren Körper: Erfrischung, Lebendigkeit spendend, klärend und dienend. Und wir dienen all denen, die mit ihren individuellen Problemen und Unstimmigkeiten vertrauensvoll unsere Meinung suchen. ~Die Quelle, 2016

Dieses Beschreibung ist einfach und schön und bereitet mir große Freude; gleichzeitig weiß ich, dass dies nur Bilder sind für etwas, was letztlich jeder etwas anders erlebt. Wesentlich für mich ist, dass sich die Kraft kraftvoll und unterstützend anfühlt, nicht vorhersehbar ist und öfters anderer Meinung ist als ich.

Begegnung mit der Quelle >
Leseproben der Quelle >

Köln, NRW, Nordrhein-Westfalen, kausales Medium