Alle: Gedichte der Quelle

Wenn ihr in eurem Körper Symptome

Wenn ihr in eurem Körper Symptome beherbergt, die euch plagen und lästig sind,
Erinnert euch daran, dass tiefsitzende Widerstände in euch manchmal am einfachsten gespürt werden können,
Indem diese sich in Symptomen in eurem Körper spiegeln
Und ihr im Spüren und der Beschäftigung mit diesen Symptomen mit diesen Widerständen Kontakt aufnehmen könnt und sie entspannen könnt.

~Quelle Gordon Axmann

 
 

Wenn du mit dir im Einklang bist

Corona und die Wandlung – Ein Zyklus von sieben Gedichten 7/7

Wenn du mit dir im Einklang bist und zulässt, was du wirklich bist,
Entstehen keine Fragen, entstehen keine Zweifel oder Angst,
Entsteht die Gewissheit in dir, dass du so, wie du bist, und da, wo du bist, gut bist und ganz,
Und dass alles, was dich schmerzt und bedrängt, nichts ist im Vergleich zu dem, was deine innere Präsenz ist, deine innere Festigkeit und Stärke,
In dem Bewusstsein, dass du und alles, was ist, gut sind in ihrer Entwicklung und gut sind im Weitergehen des Augenblicks.

Denn, wenn dir klar wird, dass alles, was ist, im Jetzt komplett ist,
Leuchtet dir ein, dass sich aus dem Moment heraus die Kraft und Weisheit entwickeln wird,
Das Leben im Kern weiterzuführen und in eine Richtung zu weisen, die dir vielleicht Angst macht, weil sie so unkontrolliert ist,
Aber die in der Weisheit des Momentes sich selbst in eine Lösung findet zu einer Erweiterung dessen, was ist.

Das Leben ist komplett im Loslassen der Kontrolle über die Entfaltung.
Lass es los und lache mit dem Leben.

~Quelle Gordon Axmann

Der gesamte Gedichtzyklus als PDF zum Download

 
 

Der Weg nach innen führt

Corona und die Wandlung – Ein Zyklus von sieben Gedichten 6/7

Der Weg nach innen führt über die Furcht.
Denn nur, wenn du dich der Angst stellst, die du vor dem Leben hast
Und dich wirklich auf sie einlässt, kann sie sich in Liebe transformieren
Und dir als befreite Energie neu zur Verfügung stehen.

~Quelle Gordon Axmann

 
 

Frieden findest du nur in dir

Corona und die Wandlung – Ein Zyklus von sieben Gedichten 5/7

Frieden findest du nur in dir, wenn du bereit bist, loszulassen von deinen Begrenzungen.
Aber um deine Begrenzungen zu erleben, musst du sie spüren, und dies tut weh und schmerzt dich.
Du musst also immer wieder durch den Schmerz hindurchgehen, ihn durchatmen, um ihn loslassen zu können,
Über dich hinauszuwachsen und deine Grenzen zu erweitern.

Selbst, wenn du dies nicht möchtest, deine Seele will es so.

~Quelle Gordon Axmann

 
 

Der Weg zu deinem Inneren

Corona und die Wandlung – Ein Zyklus von sieben Gedichten 4/7

Der Weg zu deinem Inneren ist der Weg zu deinem Glücklichsein.
Wenn du gleichzeitig dein Innen und dein Außen wahrnehmen kannst,
Bist du im Einklang mit dem Leben, bist du in der Kraft deiner Ewigkeit und in der Unsterblichkeit der inneren Entfaltung.
Dort aufgehoben zu sein ist es, wonach jeder Mensch sich sehnt.

~Quelle Gordon Axmann

 
 

Wann immer du das Gefühl hast

Corona und die Wandlung – Ein Zyklus von sieben Gedichten 3/7

Wann immer du das Gefühl hast, dich nicht zu spüren, dich nicht mitzubekommen,
Nicht im Jetzt zu sein, bist du entfernt von der Ewigkeit des Augenblicks,
Driftest du weg von der Fülle des Momentes.

Und nur im Moment hast du alles, was du brauchst.
Nur jenseits der Zeit existiert das Leben.

~Quelle Gordon Axmann

 
 

Hass und Wut sind Ausdruck

Corona und die Wandlung – Ein Zyklus von sieben Gedichten 2/7

Hass und Wut sind Ausdruck deines Wunsches nach Befreiung von Begrenzungen,
Die in deinem Inneren vorhanden sind.
Öffne dich und lass diese Grenzen fließen.
Gibt dich hin und nimm unsere Hilfe an, die aktuell in großem Maß vorhanden ist
Und jedem zukommt, der die aktuellen Bewegungen bereit ist, als ein Geschenk zu sehen,
Auch wenn er noch nicht weiß, wie er dies tun kann.

~Quelle Gordon Axmann

 
 

Je mehr ihr annehmen könnt

Je mehr ihr annehmen könnt, dass ihr das Leben nicht verstehen könnt,
Sondern dass sich der Verstand bemüht, das Leben zu beschreiben,
Je mehr ihr annehmen könnt, dass Leben jenseits des Verstehens passiert,
Desto tiefer verbindet ihr euch mit eurem wahren Sein.

~Quelle Gordon Axmann