Alle: Gedichte der Quelle

Es gibt so vieles, was ihr tun

Es gibt so vieles, was ihr tun und lernen könnt,
Doch ihr könnt auch einfach sein und das Leben genießen,
Denn was macht es für einen Sinn, etwas zu tun,
Wenn ihr es nicht in irgendeiner Weise genießt,
Im Sinne von, dass das Leben euch dorthin trägt und es gilt, dahin weiter zu gehen.

Denn manchmal können Wege beschwerlich sein,
Aber, wenn euch der Fluss eures Lebens dorthin trägt,
Führt es euch weiter und ist für euch ein tiefer Gewinn.

~Quelle Gordon Axmann

 
 

Gefühle sind der Weg

Gefühle sind der Weg, wie dein Wesen sich ausdrückt und auf die Umwelt reagiert.
Meist passiert dies unbewusst und automatisch, wie der Atem.
Es gibt auch Situationen, in denen diese Bewegungen sehr stark sind
Und dann entweder ausgedrückt werden wollen
Oder verdrängt, zum späteren Bearbeiten.

Lebendigsein bedeutet Gefühle zulassen, ausdrücken und beobachten,
Wie sie in deinem Wesen auftauchen, sich ausdrücken wollen und verebben.
Sie gehören wie das Atmen zum Leben hinzu.

Wenn du dein Leben gerne kontrollierst, wirst du mit Gefühlen wenig zu tun haben.
Sie wirken dann im Hintergrund und haben dennoch einen Einfluss auf dein Leben,
Der dir nur nicht offensichtlich erscheint.

Man kann im Leben nichts unterdrücken.
Man kann sich nur eine individuelle Welt schaffen,
In der diese Dinge scheinbar wenig Einfluss haben.
Aber alles wirkt, hilft und unterstützt dein Wachstum und dein Voranschreiten.

~Quelle Gordon Axmann

 
 

Sich etwas Gutes backen

Sich etwas Gutes backen oder etwas Gutes bauen,
Kann so befriedigend sein, kann so gewinnbringend sein,
Dass es uns wundert, dass euch das Leben nicht öfters dorthin führt, dies zu tun.

Offen zu sein für den Zauber des Lebens und den Wunder der Bewegungen in euch
Trägt euch auch durch schwere Zeiten und versüßt euch die leichten.

Diese kindliche Freude und Leichtigkeit steht euch nur zur Verfügung,
Wenn ihr euch getragen fühlt vom Leben und unterstützt durch eure Seele.
Die Öffnung dafür kommt mit einem reinen Herzen und der Sehnsucht, die euer Wesen weiterführt und zieht,
Und dem Einräumen von Raum ohne Kontrolle und Ausüben-wollen,
Was in Zukunft aus euren aktuellen Bewegungen erwächst.

~Quelle Gordon Axmann

 
 

Ist es nicht schön, wie das Leben

Ist es nicht schön, wie das Leben euch führt und gleichzeitig Abwechslung bringt,
Die eurer Seele gut tut und eure Entwicklung weiterbringt,
Ohne dass ihr viel dazu tun müsst
Außer anzunehmen, was ist,
Und anzunehmen, dass die Geschwindigkeit und Richtung der Veränderungen
Nicht immer durch das bestimmt wird, was ihr als Ich wahrnehmt,
Sondern dass sie aus tieferen Schichten in euch kommt,
Die so viel mehr sind, dass es manchmal wütend macht, ängstlich oder unsicher.
Doch dies ist die Abwechslung, von der wir sprachen.

~Quelle Gordon Axmann

 
 

Wenn du dich dem Leben

Wenn du dich dem Leben ganz offen und verletzlich stellst
Und bereit bist, es zu spüren
Und auch die Gefühle zu spüren, die in dir durch dein Leben ausgelöst werden,
Wirst du die Herausforderungen sehen, die dein Leben dir bringt.
Und doch wird es dir Freude machen, zu leben und lebendig zu sein
In deinem Strom deines Lebens, der dich trägt, wenn du ihm vertraust
Und weiterführt, wenn du ihn annimmst.

Sage ja zum Leben, wie es ist, nicht, wie du es haben möchtest.
Denn die Offenheit, die in dir durch die Annahme entsteht,
Ermöglicht es den Kräften, die mit dir in Verbindung stehen,
Unterstützend in dein Leben einzugreifen,
Dass du deine Ziele fast spielerisch erreichst.

Doch dies kannst du erst sehen,
Wenn du gelernt hast entsprechend loszulassen.

~Quelle Gordon Axmann