Alle: Gedichte der Quelle

Ihr werdet dann am meisten

Ihr werdet dann am meisten vom Leben lernen,
Wenn ihr euch öffnet für die Vielfältigkeit eures Wesens
Und mehr von euch erlaubt, als ihr es bisher tut.

Denn das Leben drückt sich auch in euch aus,
Und möchte sich zeigen und gesehen werden
In seiner nicht kontrollierbaren Vielfalt.

Je mehr ihr das Leben als Ganzes wertschätzt,
Ohne zu urteilen oder Teile der Vielfalt abzulehnen,
Desto mehr Freude und Vielfalt werdet ihr spüren können und ausdrücken.

~Quelle Gordon Axmann

 
 

Die Unsicherheit und Unkontrollierbarkeit

Die Unsicherheit und Unkontrollierbarkeit des Lebens macht euch Angst,
So dass ihr nach Sicherheit strebt und alles versucht,
Das Leben entweder herauszufordern oder zu kontrollieren.

Doch wir sagen euch, dass Unsicherheit und Nichtkontrollierbarkeit des Lebens sein Wesen ist.
Gebt dran, was ihr nicht erreichen könnt,
Und fokussiert euch auf das, was wirklich wichtig ist im Leben.

~Quelle Gordon Axmann

 
 

Durch euren Körper erfahrt ihr die Welt

Durch euren Körper erfahrt ihr die Welt und seid lebendig in eurem Leben.
Wieviel hat er schon erlebt, wie viele Tage euch schon gedient?
Passt sich an an eure Bedürfnisse und ist der perfekte Ausdruck eures Ich.

Ihr seid nicht euer Ich, noch euer Körper,
Sondern Bewusstheit, die dieses Ich begleitet und erlebt.

~Quelle Gordon Axmann

 
 

Euer Leben ist der perfekte Ausdruck

Euer Leben ist der perfekte Ausdruck eures Seins.
Ihr wollt alles so, wie es ist,
Und sobald ihr Frieden geschlossen habt mit dem Jetzt,
Erkennt ihr die Unterstützung, die euch durch das Sein zuteilwird.

Nichts ist ohne Grund,
Und doch müsst ihr diesen nicht kennen,
Um annehmen zu können, was ist,
Was sein möchte und was sich durch euch ausdrückt.

~Quelle Gordon Axmann

 
 

Der Zauber der Natur

Der Zauber der Natur, den die Betrachtung eines einfachen Blattes in euch auslösen kann,
Hat mit eurer eigenen Schönheit zu tun, die sich im Außen spiegelt und zeigt,
Wenn ihr durch die äußere Erscheinungsform hindurchblicken könnt.

~Quelle Gordon Axmann

 
 

Die Angst, alleine zu sein

Die Angst, alleine zu sein, plagt fast jeden Menschen im Innern.
Und doch ist es eine der wichtigsten Erfahrungen, sich alleine zu fühlen, die ein Mensch machen kann,
Um ganz zu verstehen, dass das Angebundensein auf eine andere Weise stattfindet als die meisten sich denken.

~Quelle Gordon Axmann