Alle Beiträge von Gordon Axmann

Wenn ihr euch spürt, wenn ihr ganz

Wenn ihr euch spürt, wenn ihr ganz da seid in eurem Körper,
Die Empfindungen fühlt, die da sind und sich zeigen wollen,
Und nicht weglauft oder wegschaut vor den Dingen, die bedrohlich erscheinen und groß,
Seid ihr ganz da und erfüllt den Sinn eures Daseins im Spüren, im Fühlen, im Atmen
Und im Sich-Hingeben an den Moment, an den Augenblick des Lebens, ans Dasein, so, wie es sein möchte,
So wie es ist, so wie ihr seid – und ablasst von den Vorstellungen, wie ihr denkt, dass es sein müsste.

Im Hingeben und Loslassen von Vorstellungen öffnet sich euch die liebevolle Fülle und Weite des Daseins.

~Quelle Gordon Axmann

 
 

Die Liebe ist eine Schwingung

Die Liebe ist eine Schwingung, die ihr nicht verstehen, aber spüren könnt,
Die euch immer wieder möglich ist, wenn ihr den Moment umarmt und euch liebevoll und eure Umwelt so sein lasst, wie sie möchten.
Wenn ihr annehmt, was der Moment euch zu schenken hat mit euren Impulsen und Bewegungen in euch unabhängig davon, ob es angenehm oder unangenehm ist,
Fließt ihr mit dem Strom eures Lebens und erlebt Fülle und Zufriedenheit im Dasein im Moment.

~Quelle Gordon Axmann

 
 

Ihr seid ständig umgeben von Wetter

Ihr seid ständig umgeben von Wetter, welches sich euch präsentiert als die Vielfalt und Abwechslung der Natur
Und euch immer wieder mit neuen Umständen beschenkt, die ihr dankbar annehmen könnt oder die ihr ablehnen könnt.
Doch egal, wie ihr euch dazu verhaltet, versteht, dass es ein Geschenk an euer Wesen ist, welches euch dient und euch mit der Vielfalt in Berührung kommen lässt.

Das Leben ist wie das Wetter: mal sonnig mal regnerisch, aber immer nährend.

~Quelle Gordon Axmann

 
 

Coronavirus – Die Spannung, die du spürst

Ich beobachte mit Staunen und Verwunderung und manchmal auch mit Ablehnung die Prozesse, die durch die Coronakrise in mir und in meinem Umfeld ablaufen und bin damit noch nicht wirklich entspannt. Könnt ihr dies etwas für mich beleuchten, bitte?

Die Bewegungen, die durch dich durchgehen in der letzten Woche und in denen davor, sind Bewegung kollektiven Aufräumens und kollektiven Loslassens, und dass diese manchmal zuerst mit einer Anspannung in einem Verkrampfen zu tun haben, leuchtet dir sicherlich ein Coronavirus – Die Spannung, die du spürst weiterlesen

 
 

Wenn ihr in eurem Körper Symptome

Wenn ihr in eurem Körper Symptome beherbergt, die euch plagen und lästig sind,
Erinnert euch daran, dass tiefsitzende Widerstände in euch manchmal am einfachsten gespürt werden können,
Indem diese sich in Symptomen in eurem Körper spiegeln
Und ihr im Spüren und der Beschäftigung mit diesen Symptomen mit diesen Widerständen Kontakt aufnehmen könnt und sie entspannen könnt.

~Quelle Gordon Axmann

 
 

Wenn du mit dir im Einklang bist

Corona und die Wandlung – Ein Zyklus von sieben Gedichten 7/7

Wenn du mit dir im Einklang bist und zulässt, was du wirklich bist,
Entstehen keine Fragen, entstehen keine Zweifel oder Angst,
Entsteht die Gewissheit in dir, dass du so, wie du bist, und da, wo du bist, gut bist und ganz,
Und dass alles, was dich schmerzt und bedrängt, nichts ist im Vergleich zu dem, was deine innere Präsenz ist, deine innere Festigkeit und Stärke,
In dem Bewusstsein, dass du und alles, was ist, gut sind in ihrer Entwicklung und gut sind im Weitergehen des Augenblicks.

Denn, wenn dir klar wird, dass alles, was ist, im Jetzt komplett ist,
Leuchtet dir ein, dass sich aus dem Moment heraus die Kraft und Weisheit entwickeln wird,
Das Leben im Kern weiterzuführen und in eine Richtung zu weisen, die dir vielleicht Angst macht, weil sie so unkontrolliert ist,
Aber die in der Weisheit des Momentes sich selbst in eine Lösung findet zu einer Erweiterung dessen, was ist.

Das Leben ist komplett im Loslassen der Kontrolle über die Entfaltung.
Lass es los und lache mit dem Leben.

~Quelle Gordon Axmann

Der gesamte Gedichtzyklus als PDF zum Download