Die Berge sind ein Ort

Die Berge sind ein Ort, an dem die Natur größtenteils sich selbst überlassen ist.
Wild und ursprünglich zeigen sich Wind und Wetter in einem lebendigen Spiel des Wandels,
Des Ausgleichs der Zustände in der Natur.

Die Berge sind frisch, leer und still.
Und in diesen Qualitäten bieten sie eine große Fülle:
So viel Natur,
So viel Unberührtheit,
So viele Formen und Abwechslung,
So viel Stille, die in euch eine leere Fülle erzeugen kann.

~Quelle Gordon Axmann