Was immer du vor deinem Auge siehst

Was immer du vor deinem Auge siehst
Ist nicht die Welt da draußen,
Sondern bist du in vielfältigen Abstufungen und Schattierungen,
Die sich dir oft als ein Ich oder eine Person zeigen,
Aber nichts anderes sind als du in anderer Zusammensetzung.

Lasse dich nicht täuschen, wenn die da draußen oder der da hinten
Etwas getan oder unterlassen haben.
Denn es bist du, der dies tut oder unterlässt,
Sonst würde es dir nicht geschehen.

Alles um dich herum bewegt sich relativ zu dir,
Relativ zu deinen Erfahrungen und Erwartungen,
Reagiert auf dich
Und dein Sein.

Wir verstehen, dass dies manchmal nicht so klar zu sehen ist,
Aber es ist immer der Schlüssel und die Lösung
Von Hilflosigkeit und der Verstrickung in Vorgänge,
Die du nicht loslassen möchtest,
Weil sie dir so wichtig sind.

~Quelle Gordon Axmann