Der Herbst ist eine Jahreszeit

Der Herbst ist eine Jahreszeit der Einkehr und des Nach-innen-Gehens,
In welchem sich Anteile des Ichs zeigen,
Die im Sommer nicht so aktiv sind.

Der Körper stellt sich um auf den Winter
Und die Sinne kehren sich mehr nach innen,
Was euch ermöglicht, euch mit euch selbst zu beschäftigen,
Mit eurem Anteil an eurem Leben,
Mit euren Vorstellungen von der Welt
Und mit euren Wünschen und Sehnsüchten sowie Ängsten und Sorgen.

Diese Bestandsaufnahme dient euch.
Und wisset, dass ihr eure Ängste zwar hören müsst,
Aber nicht auf sie hören braucht.

Das Ich ist wie ein Kind,
Dessen Ängste man zwar hören muss,
Aber in die man nicht einzusteigen braucht.

~Quelle Gordon Axmann