Du wirst feststellen

Du wirst feststellen, dass gemäß deiner Einschätzung
Dein Leben und dein Verhalten nicht immer perfekt sind.
Aber dies ist nicht unsere Meinung.

Lebendigkeit muss Spielraum haben,
Pendeln und sich bewegen zu können.
Und wenn dir das Pendeln zwischen gut und schlecht,
Zwischen leicht und schwer nicht gefällt,
Trennst du dich von wichtigen Anteilen in dir.

In unserer Sicht ist es nicht relevant, perfekt zu sein.
Es reicht aus und es ist sogar für alle Beteiligten besser,
Wenn du dir Fehler erlaubst,
Sie siehst, wahrnimmst und registrierst,
Und dann voller Liebe, Sanftmut und Toleranz mit dir und dem Leben weitergehst.

Je mehr du dich selbst annimmst,
Desto weniger wichtig ist es für dich,
Perfekt zu sein.

~Quelle Gordon Axmann